· 

Unser Nugget hat neue Löcher

Wir Ihr ja bereits mitbekommen habt, haben wir die feste Toilette in unserem Nugget Plus rausgeworfen und werden in Zukunft eine Trockentrenntoilette zum Einsatz bringen. Das Prinzip der Trockentrenntoilette werden wir in einem eigenen Blogbeitrag nochmal genau erklären (für alle, die wie wir bis vor einem Jahr, damit nicht so viel anfangen konnten).

Nun ist es so, dass bei Verdunstung immer auch Kondenswasser entsteht und das muss ja irgendwo hin. Jetzt hat die BioToi grundsätzlich schon einmal zwei Öffnungen, aus denen Verdunstungsfeuchtigkeit austreten kann. Da wir die Toilette aber in einem Schrank verstauen wollen, wird das mit dem Verdunsten durch eine geschlossene Schranktür schwer. Dafür gibt es bei der BioToi ein Lüftungssystem, bestehend aus einem kleinen Lüfter und einem Schlauch. Aber der Schlauch muss natürlich durch den Schrank und auch aus dem Nugget herausgeführt werden. Dazu muss der Nugget im originalen Schrankbereich etwas durchlöchert werden. Für den Weg aus dem Auto heraus gibt es glücklicherweise eine Möglichkeit ohne in die Karosserie zu bohren zu müssen. Auch dazu gibt es dann später einen ausführlichen Beitrag.

Wir haben nun einen provisorischen Schrank einbauen lassen, der unseren Ideen entspricht und dem späteren Endprodukt schon recht nahe kommt. Das Holz ist natürlich noch nicht passend; das wird noch geändert. Es geht nun erst einmal darum, dass wir die Funktionalität im "Campingalltag" testen , der nun hoffentlich bald wieder starten kann. Jedenfalls wird die BioToi gut gehalten im Schrank und sie ist bei Nichtbenutzung nicht sichtbar. In einer zweiten Tür neben dem Toilettenfach ist noch ein schönes Staufach mit einem herausnehmbaren Regalbrett entstanden. Zusätzlich kann man auch auf dem "Deckel" des Schranks wunderbar sitzen oder auch noch weiteres größeres Material transportieren. Jetzt freuen wir uns erstmal auf die Tests in den nächsten Wochen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0